Sperrpausen für Gleisarbeiten in Laufach

In Laufach haben am vergangenen Wochenende vorbereitende Arbeiten für den Bau des zweiten Gleises begonnen. Von Freitag bis Sonntag wurden in nächtlichen Sperrpausen 52 Träger eines ehemaligen Verbaus aus dem Untergrund entfernt. Durch Vibrationen an den fünf bis sechs Meter langen Trägern wurden diese gelockert und herausgezogen. Dieser Vorgang dauerte pro Träger in der Regel drei bis fünf Minuten. In den kommenden Monaten ab September wird dieses zweite Gleis in weiteren kleinen Sperrpausen hergestellt.

Stopfarbeiten am Gleis nach der Inbetriebnahme

Gleichzeitig wurden die Sperrpausen für abschließende Stopfarbeiten am bereits befahrenen Gleis genutzt. Diese werden üblicherweise 6-8 Wochen nach der Inbetriebnahme durchgeführt. Dabei sorgt der sogenannte Belastungsstopfgang für die Verdichtung des Schottergleises. Ein vibrierender Stopfpickel taucht dabei in den Schotter ein und verfestigt die Gleise durch leichtes Anheben und Verschieben im Schotterbett. Unebenheiten oder Verschiebungen können dadurch korrigiert werden.

Fotos: Stefan Herbert

Am kommenden Wochenende, 18. bis 20. August 2017, werden die bauabschließenden Stopfarbeiten am Gleis von Würzburg in Richtung Aschaffenburg bei Heigenbrücken fortgesetzt. Da für diese Arbeiten ein Gleiswechselbetrieb eingerichtet wird, ist mit keinen Störungen im Bahnbetrieb zu rechnen.

Im November werden dann die abschließenden Arbeiten getätigt, unter anderem werden drei Weichen ausgebaut und letztendlich die dadurch entstehenden Lücken geschlossen, sodass damit der termingerechten Realisierung der Inbetriebnahme nichts mehr im Wege steht.

Zurück

Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie laufend aktuelle Meldungen aus dem Projekt.

Bildergalerie: Baustellenimpressionen

Galerie durch Klick auf das Vorschaubild starten

Signalanlieferung zwischen Goldbach und Wiesthal (August 2016)
Signalanlieferung zwischen Goldbach und Wiesthal (August 2016)

Service

Gesamtbroschüre zur Ausbaustrecke Hanau–Nantenbach

Downloads

Alle Dokumente und Grafiken dieser Website stehen hier gesammelt zum Download bereit.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.