Haltepunkt Heigenbrücken

Im Bereich von Heigenbrücken weicht die neue Streckenführung in südlicher Richtung von der Bestandsstrecke ab. Der Bahnhof Heigenbrücken wird daher mit Inbetriebnahme der Umfahrungsspange geschlossen. Als Ersatz wird ein Haltepunkt am Ortsrand von Heigenbrücken, östlich des heutigen Bahnhofs, gebaut.

Quelle: Norbert Zentgraf
Der Bahnhof Heigenbrücken liegt künftig nicht mehr an der Bahnlinie. Er wird zurückgebaut und durch einen neuen Haltepunkt am Ortsrand ersetzt.

Der neue Haltepunkt verfügt über einen Inselbahnsteig mit einer Länge von 210 Metern. Der neue Bahnsteig weist eine Höhe von 76 Zentimetern über Schienenoberkante auf, wodurch ein bequemer Einstieg ermöglicht wird. Der Zugang erfolgt über eine Personenunterführung und ist über Treppen sowie barrierefrei über Rampen möglich.

Interaktive Infografik

Infografik zur Umfahrungsspange Schwarzkopftunnel

Grafik

Lage des bisherigen und zukünftigen Haltepunkts Heigenbrücken

Grafik

Neu- und Umbauten der Umfahrungsspange

Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie laufend aktuelle Meldungen aus dem Projekt.

Bildergalerie: Baustellenimpressionen

Galerie durch Klick auf das Vorschaubild starten

Signalanlieferung zwischen Goldbach und Wiesthal (August 2016)
Signalanlieferung zwischen Goldbach und Wiesthal (August 2016)

Service

Gesamtbroschüre zur Ausbaustrecke Hanau–Nantenbach

Downloads

Alle Dokumente und Grafiken dieser Website stehen hier gesammelt zum Download bereit.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.