Ingenieurbauwerke

Zusätzlich zu den vier Tunneln entstehen im Rahmen des Streckenausbaus zwischen Laufach und Heigenbrücken weitere neue Bauwerke:

  • EÜ „Schwarzbach“: Die Umfahrungsspange durchquert das Schwarzbachtal in Dammlage. Zur Querung des Schwarzbachs selbst wird eine neue Eisenbahnüberführung (EÜ) gebaut. Diese wird rund 150 Meter lang und weist eine Höhe von 2 Metern sowie eine Breite von 3 Metern auf.
  • Trogbauwerke: Im Etzbachtal verläuft die Ausbaustrecke zwischen zwei der Tunnelbauwerke, dem Tunnel Hirschberg und dem Tunnel Metzberg, in zwei separaten eingleisigen Trogbauwerken. In die Sohle der Trogbauwerke wird jeweils ein rechteckiger Durchlass für den Etzbach gebaut. Zudem kreuzt ein Wirtschaftsweg die beiden Bauwerke. Dieser wird künftig mit einer Straßenüberführung (SÜ) über die Strecke geführt.
  • EÜ über die B26 und den Seebach: Im Bereich der Querung mit der Bundesstraße 26 (B26) wird rund 25 Meter südlich der Bestandsstrecke eine neue Eisenbahnüberführung über die B26 und den Seebach gebaut. Die vorhandene Gewölbebrücke über die B26 und den Seebach steht unter Denkmalschutz. Das neue Bauwerk wird daher so gebaut, dass die Sicht auf die alte Brücke möglichst wenig eingeschränkt wird.
Regionalexpress zwischen Hösbach und Laufach

Interaktive Infografik

Infografik zur Umfahrungsspange Schwarzkopftunnel

Grafik

Neu- und Umbauten der Umfahrungsspange

Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie laufend aktuelle Meldungen aus dem Projekt.

Bildergalerie: Baustellenimpressionen

Galerie durch Klick auf das Vorschaubild starten

Signalanlieferung zwischen Goldbach und Wiesthal (August 2016)
Signalanlieferung zwischen Goldbach und Wiesthal (August 2016)

Service

Gesamtbroschüre zur Ausbaustrecke Hanau–Nantenbach

Downloads

Alle Dokumente und Grafiken dieser Website stehen hier gesammelt zum Download bereit.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.